Richtlinien

Datenschutzrichtlinien

Die nachfolgende Ordnung zum Datenschutz gilt sowohl für alle Nutzer dieser Plattform als auch für Holland-Apotheke, welcher als Inhaber diese Webseite betreibt. Die Datenschutzerklärungen beziehen sich auf alle archivierten Daten, die bei Nutzung des Anwenders anfallen und zudem auf solche, die durch Dienstleistungen und Systeme gespeichert werden.

Holland-Apotheke sorgt für bestmögliche Ordnung und Übersicht, optimales Preisniveau und höchste Sicherheit bei Ihrem Einkauf über unser Online-Portal. Wir haben vollstes Verständnis dafür, dass Ihnen Ihre persönliche Gesundheit außerordentlich viel bedeutet und dass Sie gleichzeitig einen vertrauenswürdigen Umgang mit Ihren Daten wünschen und erwarten. Ebenso sind wir uns der Risiken bewusst, die Onlinetransaktionen mit sich bringen können, weswegen wir Ihre Daten stets über eine sichere 128-Bit-SSL-Verbindung verschlüsseln.

Ferner stellt der Respekt und Schutz Ihrer Privatsphäre einen wesentlichen Aspekt unserer Dienstleistung dar. Daher garantieren wir im höchsten Maße auf die Sicherheit Ihrer Daten und bitten Sie nicht zuletzt deswegen sich mit Ihren Nutzerdaten zu registrieren. Während des Registrierungsvorgangs werden Sie aufgefordert personenbezogene Angaben zu machen. Hierunter befinden sich sogenannte „sensitive personal data“ gemäß der Definition „Data Protection Act“ aus dem Jahre 1988, auch unter dem kurzen Begriff „the Act“ bekannt. Die im vorherigen Absatz erwähnte, sichere Verschlüsselung über 128-Bit-SSL schützt in verlässlicher Weise alle Ihre Angaben, welche Sie im Zuge des Registrierungsprozesses machen. 

Sowohl mit den Ihrerseits angegebenen Informationen auf unserer Webseite, als auch den zu Identifikationszwecken erforderlichen Angaben werden wir vertrauensvoll umgehen und garantieren hiermit, keine dieser Daten ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiterzugeben. Ebenso werden wir nicht ohne Ihren expliziten Wunsch Ihre Daten zu Werbezwecken gebrauchen, um E-Mails oder aktuelle Angebote zu senden. Holland-Apotheke betont in diesem Zusammenhang ausdrücklich, sich vom Versenden unsinniger Spam-Mails zu distanzieren. Insofern bitten wir Sie sich auf uns zu verlassen und weisen mit Ausdruck darauf hin, dass wir derartigen Datenmissbrauch ausschließen und zudem im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten uns an die strikten Regeln des Datenschutzgesetztes halten werden.

Der Gebrauch unserer Webseite und die Ihrerseits gemachten Angaben zur Person stellen gleichzeitig Ihre Akzeptanz über unsere Geschäftsbedingungen dar und gelten für Holland-Apotheke als Einverständnis Ihre Daten sammeln und speichern zu dürfen. Im Gegenzug versichert Holland-Apotheke rechtsmäßigen Umgang mit Ihren Daten und sieht sich in der Pflicht, nur so wenige Daten zu sammeln und speichern, dass Ihre bestellten Artikel einen effektiv wie sinnvollen Versandverlauf nehmen können. 

Die gegenüber Holland-Apotheke übermittelten Daten werden mit großer Sorgfalt behandelt und entsprechen ebenso den innerbetrieblich gesetzten hohen Standards zu Sicherheitsbestimmungen wie den Erfordernissen gesetzlich festgeschriebener Datenschutzlinien. Jeder einzelne Mitarbeiter von Holland-Apotheke ist über diese Bestimmungen auf beste Weise informiert, sodass der vertrauliche Umgang mit Ihren Daten zu jeder Zeit sichergestellt ist. An dieser Stelle ist festzuhalten, dass sich die strikten Datenschutzerklärungen nur auf Daten beziehen, welche Sie auf unserer Webseite eingegeben haben und nicht auf solche, welche freiwillig via E-Mail oder anderen Wegen kommuniziert wurden.

Bitte beachten Sie, dass auf unserer Webseite Holland-Apotheke auch externe Webseiten und Affiliates angegeben werden. Gemäß unserer internen Anordnungen zur Datenschutzerklärung und Sicherheitsbestimmung werden wir selbstverständlich keine Ihrer Daten an diese Webseiten weitergeben. Zudem übernimmt Holland-Apotheke keine Verantwortung im Hinblick auf Datenschutzerklärungen und Sicherheitsbestimmungen anderer Webseiten und Affiliates. Daher bitten wir Sie sich vor der Nutzung externer Webseiten mit den jeweils gültigen Datenschutzrichtlinien vertraut zu machen. Die hier angegebenen Erklärungen zum Datenschutz gelten ausschließlich für Holland-Apotheke und nicht für externe Webseiten oder Webseiten unserer Affiliates.

Der Gebrauch dieser Webseite sowie Streitfälle, die sich auf Datenschutz beziehen, unterliegen diesen Datenschutzerklärungen sowie den in England und Wales gültigen Gesetzen.

Falls es zu Änderungen obiger Datenschutzerklärungen kommen sollte, werden wir diese auf dieser Webseite veröffentlichen. Die Änderung der Datenschutzerklärungen ist zu jeder Zeit Holland-Apotheke vorbehalten. Deswegen raten wir den Nutzern dieser Webseite die Datenschutzerklärungen von Holland-Apotheke in zeitlich geringen Abständen zu lesen. Bei weiterer Nutzung dieser Webseite akzeptieren sie alle Bedingungen der gültigen Datenschutzerklärungen. 

Versandrichtlinien

Kostenfreie Expresslieferung

Zum Versand nehmen wir das intelligente Distributionsnetz von UPS in Anspruch. Alle Bestellungen innerhalb der EU werden – werktags von Montag bis Freitag innerhalb von 24 Stunden – seitens der versendenden Apotheke zum Versand aufgegeben. Dies erfolgt dann, sofern der Apotheke die Bestellung bis spätestens 15 Uhr vorliegt. Unmittelbar nach erfolgtem Versand bekommen Sie eine Mail, aus welcher die Bestätigung zum Versand hervorgeht. Sie können selbst entscheiden, wohin der Versand gehen soll: Je nach Ihrem Wunsch liefert UPS direkt zu Ihnen nach Hause, zu Ihrem Arbeitsplatz oder auch ins Hotel aus. Im Falle, dass Sie einmal nicht zu erreichen sind und Sie den Versand nicht in Empfang nehmen können, werden Sie über eine Karte in Ihrem Briefkasten informiert.
Gern können Sie auch unter der Hotline 01805 882 663 einen individuellen Liefertermin mit dem Versandunternehmen ausmachen; alternativ können Sie auch selbst Ihr Paket vom Lager der UPS abholen.

Der Lieferservice des United Parcel Service (UPS) sieht insgesamt drei Zustellversuche vor.

UPS wird auch ein zweites und drittes Mal den Versuch unternehmen das Paket an Ihre angegebene Lieferanschrift auszuliefern oder aber Sie im Vorfeld telefonisch zu erreichen. Erst mit Ihrer Unterschrift bei der Übergabe ist die erfolgreiche Zustellung garantiert. Bei drei missglückten Zustellversuchen geht das Paket wieder zur Apotheke zurück.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Online-Einkauf auf unserer Webseite darauf, dass der 24-h-Express-Versand nicht für alle möglichen Zahlungsarten gilt. Für längere Lieferzeiten kann die Verbuchungsdauer bei Zahlungen per Bankeinzug oder Überweisung führen. Bei termingerechten Lieferwünschen bitten wir Sie in diesem Zusammenhang sich vor Ihrer Bestellung zu informieren.

Selbstverständlich beraten wir Sie auch gern bei weiteren Fragen rund ums Thema Lieferbedingungen. Bitte wenden Sie sich einfach an uns.

Verpackung

Da uns die Privatsphäre unserer Kunden sehr am Herzen liegt, verpacken wir Ihre bestellten Produkte neutral und einem hohen Maß an Diskretion. Nichts an der Verpackung oder dem Absender weist auf den Inhalt Ihrer Sendung hin. So sorgt Holland-Apotheke für einen absolut sorgfältigen Umgang mit Ihren Daten und Wünschen sowie für insgesamt vertrauensvollen Versand.

Expresslieferung per Nachnahme

Sie können wahlweise Ihre Express Lieferung auch erst bei der Paketannahme bezahlen. Hierfür ist in dem Bestellvorgang die Option „Bestellung per Nachnahme“ vorgesehen. Somit besteht also ebenfalls die Möglichkeit, Ihr Medikament im Rahmen des 24-h-Expressversands per Nachname anliefern zu lassen. Ein vertrauensvoller UPS-Mitarbeiter wird im Falle einer Bestellung per Nachname den gesamten Rechnungsbetrag bei der Warenübergabe annehmen. Hierfür nimmt die UPS eine Gebühr von 19,99 €. Daher bitten wir Sie bei Empfang der Ware sowohl den Endbetrag für Ihre Bestellungen als auch die Nachnahmegebühr für den Lieferdienst parat zu halten. Dies liegt insbesondere im Interesse der Zeiteffizienz des UPS-Mitarbeiters, dessen freundlicher Danksagung Sie sich so gewiss sein können.

Stornierungsrichtlinien

Richtlinien für die Stornierung von Bestellungen

Das allgemeine Rückgaberecht laut Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträge gilt nach § 312 IV S. 1 BGB nicht. Der entsprechende Gesetzesabschnitt lautet wie folgt: „Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen, 1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, […]“. 

Nur ein gültiges Rezept des Patienten ermöglicht den Erwerb von Medikamenten. Auf dem Rezept stehen personifizierte Daten über den jeweiligen Patienten, sodass die Verschreibung sich ausschließlich auf den genannten Patienten bezieht. Diese kennzeichnenden Daten dürfen in keinem Falle entfernt werden, da eine Entfernung oder Kopie zur Ungültigkeit des Rezeptes führt.

Der Preis umfasst zum einen die Kosten für das Onlinerezept und zum anderen auch die Versandkosten. Die für Holland-Apotheke entstandenen Kosten resultieren daraus, dass der Patient bereits die Dienstleistungen in Anspruch genommen hat. Im Falle des Ausbleibens der Bezahlung nach gültiger Rezeptierung und Erhalt des Medikamentes können zusätzliche Mahnkosten für den Patienten entstehen. Schickt der Patient dennoch das Medikament zurück, wird das Medikament seitens der Apotheke sachgerecht vernichtet. Zweifelsfrei sind dennoch Tatbestandsmerkmale des § 312d IV S. 1 BGB mitnichten erfüllt.

Anforderung von Medikamenten, um Notfälle zu verhindern

Die Versanddauer hängt auch von Bedingungen ab, die nicht im Ermessen von Holland-Apotheke liegen. D.h., dass Holland-Apotheke für die fristgerechte Zustellung keine Garantie übernehmen kann. So raten wir unseren Patienten, sich selbstständig über die Versanddauer beispielsweise an Wochenenden oder Feiertagen zu erkundigen. Zudem sollte der Patient beachten, dass UPS seine Pakete nur montags bis freitags ausliefert. Daher legt Holland-Apotheke stets seinen Patienten den Vorratskauf für unentbehrliche Medikamente Nahe, sodass in Notfällen Abhilfe geschaffen werden kann. Die Rückgabe wegen Lieferverzug zu einem speziellen Termin wird nicht gestattet.