Rezeptausstellung

rezeptFür Ihre Anforderung einer Behandlung bei Online Kliniken benötigen Sie kein Rezept von Ihrem Hausarzt. Denn das Rezept wird von einen lizenzierten Arzt per Ferndiagnose ausgestellt, nachdem Sie Ihre Gesundheitsangaben gemacht haben.

Dieser Service ist im Preis für die Medikamente bereits enthalten. Das Einsenden eines vom Hausarzt ausgestellten Rezeptes können Sie sich also dadurch sparen.


Kann ich rezeptfrei bestellen?

Wenn Sie etwa ein Medikamente wie Cialis oder Viagra bei Online Kliniken anfordern möchten, stellen Sie sich vermutlich die Frage, ob Sie ein Rezept benötigen, um das Medikament zu erhalten. Diese lässt sich mit einem „Ja, aber…“ beantworten.

Denn weil es sich bei dem Angebot durchwegs um originale Arzneimittel handelt, benötigen Sie ein Rezept. Dieses müssen Sie aber nicht vom Haus- oder Facharzt ausstellen lassen und an den Anbieter schicken, wie es bei anderen Versandapotheken üblich ist.

Denn das Rezept wird direkt von Ärzten, mit denen der Anbieter zusammen arbeitet, ausgestellt.

Sofern Ihre Antworten auf die Gesundheitsfragen keinen Anlass für den Verdacht geben, dass das Medikament ungeeignet sein oder ein Risiko für Ihre Gesundheit darstellen könnte, wird das Rezept ausgestellt.

Diese vielleicht ungewohnte Vorgehensweise steht im Einklang mit dem gültigen Arzneimittelgesetz. Denn jeder Arzt, mit dem solch ein Anbieter zusammenarbeitet, besitzt eine Zulassung für diese Rezeptausstellung per Ferndiagnose.

Der Vorteil besteht für Sie darin, dass Sie nicht extra zum Arzt gehen müssen, um das Rezept zu erhalten.

Rezept abgelehnt?

Sollte Ihnen kein Rezept ausgestellt werden können wird der Anbieter sich mit Ihnen in Verbindung setzen um das Problem zu besprechen.

Bereits im Voraus gezahlte Beträge (Banküberweisung, Lastschrift) werden dannSelbstverständlich zu 100% zurück erstatten.

Bei einer Zahlung per Kreditkarte oder UPS Nachnahme ist eine Rückerstattung nicht notwendig da diese Zahlungen erst beim Versand der Ware erfolgen.