Fragen & Antworten

Hier erhalten Sie Auskunft über die am häufigsten gestellten Fragen unserer Kunden.

  • 1.Kundendienst und Rechtliches
  • 2.Bestellung
  • 3.Medikamente
  • 4.Bezahlung
  • 5.Versand

1. Kundendienst und Rechtliches

Werden meine Kundendaten vertraulich behandelt?

Kundenbezogene Daten werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben. Das beteiligte Personal ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Eu-Richtlinien zum Datenschutz werden von uns strikt eingehalten.

Ist der Einkauf rezeptpflichtiger Medikamente legal?

Wir arbeiten nur mit von der EU offiziell zugelassenen Apotheken zusammen. Auch die überwachenden Ärzte verfügen über eine nachweisbare Berufsqualifikation. Die Ausstellung von Rezepten und der Vertrieb rezeptpflichtiger Medikamente steht im Einklang mit gesetzlichen EU-Vorschriften. Über unsere Kundendienst können Sie keine Medikamente ohne Rezept kaufen, sondern Sie fordern eine Behandlung bei einem lizenzierten Arzt an.

Entstehen zusätzliche, versteckte Kosten ?

Nein, der angegebene Preis umfasst alle damit verbundenen Leistungen, inklusive Einschätzung der Beschwerden, Rezeptausstellung und Expressversand.

Dürfen auch minderjährige Personen eine Bestellung aufgeben?

Minderjährige sind nur begrenzt geschäftsfähig. Eine Auslieferung von Medikamenten ist nur an Kunden möglich, die älter als 18 Jahre sind.

Wie erreiche ich den Kundenservice?

Der telefonische Kundenservice steht unter der Rufnummer (069) 2222 33976 zwischen 10–19 Uhr von montags bis freitags zur Verfügung. Über das Email-Formular kann jederzeit ein schriftlicher Austausch stattfinden.


2. Bestellung

Wie gebe ich eine Bestellung auf?

Zunächst wählen Sie ein zu den Beschwerden passendes Medikament aus. Das Bestellformular beinhaltet einen Fragebogen den Sie wahrheitsgetreu ausfüllen müssen. All Ihre Angaben werden von einem Arzt überprüft. Bei einer positiven Beurteilung wird Ihnen von einem lizenzierten Arzt ein Rezept ausgestellt, welches sofort an die Versandapotheke weitergeleitet wird. Somit kann die Versanapotheke noch am selben Tag die Ware verschicken und Sie können die Ware in den meisten Fällen schon am nächsten morgen in Empfang nehmen.

Kann ein vorhandenes Rezept eingelöst werden?

Ein bereits existierendes Rezept kann uns jederzeit zugeschickt werden. Sprechen Sie sich bitte in diesem Fall mit dem Kundenservice ab. -> Kontaktaufnahme

Wozu wird meine Telefonnummer benötigt ?

Möglicherweise gibt es Probleme bei der Abwicklung Ihrer Bestellung wie beispielsweise unklare, fehlerhafte Angaben bei den Zahlungsmethoden. Bestehen medizinische Bedenken seitens unserer Ärzte, kann ein Rezept und die Bestellung vorerst abgelehnt werden. Für weitere Einzelheiten und Rücksprachen setzen wir uns zeitnahe mit ihnen per Telefon in Verbindung.

Welche Kosten entstehen bei einer Ablehnung der Bestellung?

Ist das gewünschte Rezept aus ärztlicher Sicht nicht vertretbar, wird die Bestellung storniert. Alle Zahlungsverbindlichkeiten sind damit hinfällig. Ihr Konto wird auf keinen Fall belastet.


3. Medikamente

Handelt es sich bei den Medikamenten um Originale?

Die beauftragten Apotheken beliefern Sie ausschließlich mit Originalen der angebotenen medizinischen Produkte. Eine eigenmächtige Umstellung auf alternative Arzneimittel wird nicht vorgenommen. Die Gefahr, gefälschte und risikobehaftete Waren zu erhalten, ist Dank des Vertriebs durch die gesetzlich zugelassenen Apotheken nicht gegeben.

Wo kann ich die Zulassung der Apotheken prüfen ?

Die Registriernummer der Apotheken befindet sich auf der Unterseite „Versandapotheke„. Weitere Angaben und Informationen für eine Prüfung finden Sie an dieser Stelle.

Wird die gesetzliche Rezeptpflicht bei bestimmten Arzneimitteln umgangen?

Gesetzliche Bestimmungen zur Rezeptpflicht für bestimmte Medikamente werden gewissenhaft eingehalten. Wie bereits erwähnt wird Ihnen kein Medikament ohne gültiges Rezept zugeschickt. Sollte der Arzt Ihre Bestellung ablehnen wird Ihr Konto nicht belastet oder ein schon überwiesener Betrag zurücküberwiesen.

Was tun bei Nebenwirkungen ?

Viele Arzneimittel lösen leichte Nebenwirkungen aus. Meist handelt es sich um zu harmlose, vorübergehende Symptome. Vor der Einnahme ist der Beipackzettel zu beachten. Dieser gibt Hilfestellung zu möglichen Problemen. Treten überraschend starke Nebenwirkungen auf, sollte von Ihnen ohne Zögern der zuständige Hausarzt aufgesucht werden.


4. Bezahlung

Welche Zahlungsoptionen kann ich nutzen?

Holland-Apotheke bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten für Ihren Einkauf an:

Überweisung
Nach Eingang des fälligen Geldbetrages innerhalb von 1–2 Tagen, wird die Bestellung bearbeitet und verschickt.

Sofortüberweisung
Die Sofortüberweisung an unser Bankkonto kürzt die Bearbeitungszeit enorm ab.

Lastschrift
Der ausstehende Betrag wird mit Ihrem Einverständnis von Ihrem Bankkonto eingezogen.

Kreditkarte
Dank AMEX, Visa- und Mastercard kann Ihre Ware schnell versandt werden. Eine Belastung findet nur bei erfolgreicher Bestellung statt.

Nachnahme
Bezahlen Sie gegen eine geringe Nachnahmegebühr Ihre Ware direkt an der Haustür.

Wie gut bin ich vor Missbrauch geschützt?

Die Zahlungsverfahren gelten allgemein als sehr zuverlässig. Kreditkarteninformationen und Kontonummern sind während des Zahlungsvorgangs stets verschlüsselt und können so nicht von Unbefugten abgegriffen werden. Immer nur dann, wenn eine Bestellung von unseren Ärzten autorisiert wird, ist eine Zahlung fällig.

Welche Lösungen gibt es bei Zahlungsproblemen?

Kommt es bei der ausgewählten Zahlungsmethode zu unvorhergesehenen Komplikationen, erhalten Sie diesbezüglich umgehend eine E-Mail. Weitere Informationen und Alternativen zur Zahlung werden darin aufgelistet. Ein telefonischer Kontakt mit dem Kundenservice klärt problematische Umstände in der Regel auf und bietet passende Lösungen an.

Entstehen zusätzliche Service-kosten?

Alle Gebühren sind bereits im angezeigten Warenpreis enthalten. Die daraus erstellte Rechnung setzt sich aus den einzelnen Kostenfaktoren zusammen. Versteckte, nachträglich erhobene Forderungen gibt es nicht.


5. Versand

Wie schnell wird meine Ware verschickt?

Bis 17:30 Uhr werden Aufträge noch am selben Tag bearbeitet und abgeschickt. Am nächsten Tag kommt in der Regel die Ware am Bestimmungsort an. Feiertage und Wochenenden verzögern die Warenauslieferung, da viele Versandunternehmen nur Werktags arbeiten. Die Zahlungsmethode per Banküberweisung und Lastschrift können mehrere Tage in Anspruch nehmen. Für eine sofortige Bearbeitung empfehlen wir eine Zahlung per Kreditkarte (Amex, Visa & Master), Nachnahme oder Sofort-Überweisung.

Sind Probleme mit dem Zoll zu erwarten?

Nach deutschen Richtlinien dürfen aus dem Vereinigtem Königreich auch rezeptpflichtige Medikamente aus einer zugelassenen Apotheke bestellt werden. Bei stichprobenartiger Überprüfung sind keine Probleme zu erwarten. Die Arzneimittel sind Originale und offiziell zugelassen. Der Versand erfolgt nur mit gültigen Rezept. Sie haben keine rechtlichen Konsequenzen zu befürchten.

Muss ich bei der Zustellung persönlich anwesend sein?

Die Arzneimittel werden stets versichert verschickt. Dies erfordert eine schriftliche Bestätigung seitens des Empfängers. Auch von Ihnen autorisierte Personen können dies für Sie übernehmen.

Warum kommt meine Bestellung nicht an?

Überprüfen Sie den Status Ihrer Bestellung mit der angegebenen Paketnummer zur Sendungsverfolgung. Diese entnehmen Sie der Auftragsbestätigung, die wir Ihnen per Email zukommen lassen. Geht die Sendung unterwegs verloren, erhalten Sie kostenlosen Ersatz. Bei weiteren Problemen kontaktieren Sie den Kundenservice. Solche Probleme sind allerdings ein seltener Sonderfall, die meisten Bestellungen für die ein Rezept ausgestellt werden konnte, werden ohne Probleme innerhalb von 24 bis spätestens 48 Stunden zugestellt.