ellaOne aus Holland

ellaone-hollandWenn Sie die ellaOne kaufen möchten können Sie über DrMaxi eine Behandlung mit der Pille danach ellaOne rezeptfrei anfordern. Sie können zwar somit nicht die ellaOne rezeptfrei kaufen aber Ihnen kann ein Rezept per Ferndiagnose über das Internet ausgestellt werden. Somit können Sie die ellaOne ohne Rezept vom Hausarzt beantragen.

Wenn Ihnen ein Rezept ausgestellt werden konnte wird dieses an eine Versandapotheke weitergeleitet welche Ihnen die ellaOne sofort per Expressversand zuschickt. Damit dies klappt sollten Sie im Idealfall per Kreditkarte oder UPS Nachnahme noch vor 17:30 Uhr eine Behandlung mit ellaOne beantragen.

Nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr oder auch beim Versagen von verwendeten Verhütungsmittel kann das Produkt genutzt werden, um eine Schwangerschaft zu unterbinden.

Bei Einnahme von ellaOne wird bewirkt, dass das natürliche Hormon Progesteron so verändert wird, dass eine Schwangerschaft nicht ermöglicht wird.

Allerdings ist zu beachten, dass es mit der 99,9 prozentigen Sicherheit von anderen Verhütungsmitteln nicht ganz mithalten kann, da von hundert Frauen dennoch zwei eine Schwangerschaft eintrifft.


preise

Link: https://www.drmaxi.com/de/ellaone.html


fragebogen ausfüllen rezeptausstellung expressversand

Wie und wann das Medikament verwendet wird

ellaOne ist, wie bereits beschrieben, eine Notfalllösung. Das Medikament ist für Einnahme nach bis zu fünf Tagen von ungeschütztem Geschlechtsverkehr gedacht. Es eignet sich für Situationen, in denen beim Geschlechtsverkehr das Kondom verrutscht, reist, abgeht oder gar vergessen wird. Ebenso wenn die Einnahme der Pille vergessen wurde, kann ellaOne bis zu 120 Stunden danach als Verhütungsmittel eingenommen werden.

Die Tablette ist mindestens nach 120 Stunden des Geschlechtsverkehr einzunehmen. Die Verwendung sollte allerdings keineswegs herausgezögert werden. Dabei spielt es keine Rolle, wie sie genommen wird oder zu welchem Zeitpunkt im Tagesablauf. Während, vor oder nach dem Essen steht dabei den Nutzern zur Auswahl. Ebenso kann das Medikament zu jeder Zeit im Verlauf eines Menstruationszyklus eingenommen werden. Hat die Einnahme innerhalb von drei Stunden ein Erbrechen zur Folge, sollte eine zweite Tablette vom Arzt verordnet werden lassen. Das Produkt eignet sich nicht für eine regelmäßige Verwendung.

Die möglichen Nebenwirkungen von ellaOne

ellaOne ist verbunden mit einer Liste von Nebenwirkungen, welche in häufiges, gelegentliches sowie seltenes Auftreten unterteilt werden. Häufige Nebenwirkungen können Muskel- und Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen, Beckenschmerzen, Spannungsgefühle in der Brust, Stimmungsschwankungen und Schmerzen im Oberbauch sein. Auch Müdigkeit, Schwindelgefühl, Übelkeit und Unwohlsein in der Bauchgegend können Nebenwirkungen sein. Diese treten nach Beobachtungen etwa bei 1 bis 10 von 100 Personen auf. Zu den weiteren Nebenwirkungen gehören Sehstörungen, Migräne, Entzündungen der Harnwege, Probleme mit dem Hungergefühl und auch Schmerzen im Unterbauch.

Bei welchen Medikamenten Wechselwirkungen auftreten können

– Arzneimittel zur Behandlung bestimmter Pilzinfektionen (z. B. Ketoconazol, Itraconazol)
– Arzneimittel zur Vermeidung von Blutgerinnseln (z. B. Dabigatranetexilat)
– Arzneimittel zur Behandlung einer Epilepsie (Phenytoin, Phenobarbital, Carbamazepin)
– pflanzliche Arzneimittel mit dem Inhaltsstoff Johanniskraut (Hypericum perforatum) zur
Behandlung von Depressionen oder Ängsten
– Nefazodon, manchmal zur Behandlung von Depressionen angewendet
– Arzneimittel zur Behandlung von Magenübersäuerung und Magengeschwüren (z. B. Omeprazol)
– Arzneimittel zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen oder Palpitationen (z. B. Digoxin)
– Arzneimittel zur Vermeidung von Blutgerinnseln (z. B. Dabigatranetexilat)
– Arzneimittel zur Behandlung einer Epilepsie (Phenytoin, Phenobarbital, Carbamazepin)
– Arzneimittel zur Behandlung einer HIV-Infektion (Ritonavir)
– Arzneimittel zur Behandlung bestimmter bakterieller Infektionen (z. B. Rifampicin,
Telithromycin, Clarithromycin)

ellaOne kann zur Folge haben, dass die Wirkung von regelmäßig verwendeten hormonellen Medikamenten geschwächt wird. Aus diesem Grund wird empfohlen nach Benutzung von ellaOne bis zur nächsten Menstruationsblutung sichere Verhütungsmittel zu verwenden, um für nötigen Schutz zu sorgen. Das Medikament darf auch nicht mit Notfall-Empfängnisverhütungsmitteln, welche Levonorgestrel enthalten, verwendet werden.

Für wen sich das Medikament nicht eignet

ellaOne sollte nicht von jeder Frau direkt eingenommen werden, denn bei bestimmten Gegebenheiten ist von einer Einnahme des Medikaments unbedingt abzuraten. Dazu gehört eine Überempfindlichkeit oder eine Allergie gegen Bestandteile wie Ulipristalacetat oder sonstige Stoffe von ellaOne. Auch wenn eine Vermutung vorhanden ist, das eine Schwangerschaft bereits im Lauf ist, sollte ellaOne nicht verwendet werden.

Warnhinweise zu ellaOne

ellaOne darf nicht bei vorhandener Schwangerschaft eingenommen werden, da dies Auswirkungen auf das Kind haben kann. Ebenso sollte nach Einnahme des Medikaments 36 Stunden lang nicht gestillt werden. Falls eine der aufgelisteten Nebenwirkungen auftritt, darf kein Fahrzeug und keine Maschine gefahren werden. Bevor Sie also die ellaOne ohne Rezept vom Hausarzt online beantragen, sollten Sie sich diese Informationen gut durchgelesen haben. Erst wenn Sie sich informiert haben können Sie die ellaOne rezetpfrei beantragen, so das Sie ellaOne kaufen können ohne dabei ein Rezept vom Hausarzt einreichen zu müssen.